Ural u. Dnepr Österreich
-
  :Home:  :News/Termine:  :Neufahrzeuge:  :Historische Modelle:  :Gebrauchte Gespanne:  :Leute:  :Events:
:20Jahre Dnepr &Ural in Österreich:  :Gästebuch:  :Wer/Wo sind wir:  :Shop:
 
 


:Ural T TWD:  :Ural cT:  :Retro:  :Tourist:  :Sportsman:  :Ranger:  :Cross:
 
     
 

Ural T TWD

Ural bringt ein günstiges Basis-Gespann - Modell T TWD
Ural Gespanne wurden in den letzten Jahren laufend im Detail verbessert. Die Investition in Qualität bedingte aber auch eine kontinuierliche Steigerung des Verkaufspreises.

Seit einigen Jahren gibt es wieder ein günstiges Ural Gespann, die Ural T TWD.

Der günstige Preis wird möglich durch Weglassen:
Die Ural T TWD hat keinen Soziussitz, kein Reserverad, keine Protektoren, Windschilder und dergleichen. Die Ural T TWD ist reduziert in der Ausstattung auf das Notwendigste.

Ganz im Sinn von Henry Fords T-Modell:
Um die Fertigung zu beschleunigen und zu vereinfachen, wird das T- Model nur in schwarz lackiert. Kein Chrom, alles schwarz. Bis zu Modelljahr 2014 war das T- Modell in schwarz glänzend gehalten, ab 2015 ist alles schwarz matt.
Freilich können alle bei der Ural T TWD fehlenden Ausstattungsmerkmale jederzeit später nachgerüstet werden.

Das Modell T TWD wird schon seit über einem Jahr in den USA angeboten und das mit großem Erfolg. Es zeigt sich, dass vor allem junge Leute und Einsteiger in die Gespannszene zur Ural T TWD greifen. Der gänzlich schwarze Trimm ist ja auch wirklich cool. Das Gespann wirkt schlanker, klarer, direkter, moderner.

Mit einem Preis von EUR 14.100,-- ist dieses Neufahrzeug auch eine interessante Alternative zum Ankauf einer gebrauchten Ural. Junge gebrauchte Urals sind ja Mangelware in ganz Europa. Eine Ural kauft man sich offenbar fürs Leben. Hat man eine, gibt man sie nicht mehr her.
Diese Situation freut die Ural-Eigner, denn der Kurs für ein gepflegtes Ural-Gespann jüngerer Generation bleibt stabil.

Die Ford Company hatte mit Ihrem Modell T über lange Zeit das meistverkaufte Auto weltweit.
Ural hat bis Mitte der 90er Jahre die meisten schweren Gespanne produziert.
Mit dem Modell T TWD will Ural ambitioniert an diese Gespann-Marktführerschaft anknüpfen.



 
Ural T

 

Hersteller Irbiter Motorradwerk, Irbit, Russland
Rahmen Doppelschleife — Stahlrohr rund
Fahrwerk Geschobene Schwinge vorne, 2 Federbeine hinten
und 1 Federbein Beiwagen, 5fach verstellbar
Motor 4-Takt — 2-Zylinder — Boxer - Motor, fahrtwindgekühlt, 745 ccm,
30 kW Leistung bei 5500 1/mm, Hub 78 mm, Bohrung 78 mm
Gemischaufbereitung Elektronische Benzineinspritzung
Starter Kickstarter und Elektrostarter
Kupplung 2 Scheiben, trocken
Getriebe 4-Gang und 1 Rückwärtsgang, klauengeschaltet
Antrieb Kardanwelle auf Hinterrad
Plus zuschaltbaren Seitenwagenantrieb über Kardanwelle
Räder 3 * 19-Zoll Speichenräder, Bereifung 4.00 x 19
Bremsen Vorne Scheibenbremse, hinten und am Seitenwagen Scheibenbremsen
Gewichte Eigengewicht 363 kg, höchstzulässiges Gesamtgewicht 672 Kg
Maße Länge 2580 mm, Breite 1700 mm, Höhe 1150 mm
Sitzhöhe 800 mm
Benzintank 19 Liter Fassungsvermögen
Betriebsstoff 95 Oktan Super-Benzin
Verbrauch ca. 7 Liter/100 km
Anhängelast 185kg
Stützlast 35kg
Preis EUR 14.800,-- incl. 13% NOVA und incl. 20% Mwst.
Aufpreis schwarzer Motor EUR 600,--

 
     
  :Ural T TWD:  :Ural cT:  :Retro:  :Tourist:  :Sportsman:  :Ranger:  :Cross:  
  :Home:  :News/Termine:  :Neufahrzeuge:  :Historische Modelle:  :Gebrauchte Gespanne:  :Leute:  :Events:
:20Jahre Dnepr &Ural in Österreich:  :Gästebuch:  :Wer/Wo sind wir:  :Shop:
 
     
 
Text und Bilder soweit nicht anders vermerkt (c)Hari Schwaighofer,
E-Mail: office@ural.at / Impressum