top of page

SEITENWAGEN Fahrtechniktraining in Marchtrenk

Freitag, 24. Mai 2024, 08.30 Uhr

Treffpunkt und Abfahrt um 08.30 Uhr bei Congenia GmbH in der Albrechtstraße 26 in Marchtrenk.
Anmeldungen werden ab sofort angenommen per E-
mail unter office@ural.at

Schon zum wiederholten Male organisieren wir diese Veranstaltung, ist quasi zum Selbstläufer geworden. Wir haben Stammkunden, die immer wieder teilnehmen. Jedem Gespann Neuling ist dieses Training sowieso unbedingt empfohlen. Wir sprechen nicht nur Ural Fahrer und Fahrerinnen an, sondern natürlich auch alle anderen Gespannfahrer. Auch Leute, die noch gar kein Gespann haben, aber an eine Anschaffung denken, sind herzlich willkommen.
 

Wie läuft es ab?

  1. Verbindliche Anmeldung bitte hier unter office@ural.at

  2. Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2024

  3. Der ÖAMTC wird dann die Teilnahmegebühr von EUR 225,-- direkt an die Teilnehmer verrechnen.

  4. Dann einfach mit dem Gespann zu uns kommen.


Das Training dauert bis ca. bis 16.00 Uhr. Trainer ist wie jedes Jahr Erwin Machtlinger, mehrfacher Österreichischer Moto Cross Staatsmeister und heute Leiter für Fahrtechniktraining Motorrad. Das Training ist gleichermaßen für Anfänger und Profis geeignet. Das Training findet bei jeder Witterung statt.

 

Für jene, die (noch) gar kein Gespann besitzen: Wir können auch eine begrenzte Anzahl an Gespannen aus unserem eigenen Fuhrpark gegen eine geringe Gebühr anbieten.

​Beifahrer sind nicht notwendig. Wenn aber die Mitnahme eines Beifahrers, einer Beifahrerin zum Training erwünscht ist, ist das überhaupt kein Problem, es kostet nicht mehr oder weniger.

 

​Es gibt eine Mittagspause. Diese werden wir in einem urigen Gasthaus in Marchtrenk konsumieren und das Beste ist: Wir laden alle Teilnehmer zum Essen ein.


Übrigens: Es gibt Förderungen für das Fahrtechniktraining

1. Kundinnen und Kunden der Generali Versicherung bekommen unter bestimmten Voraussetzungen bei der Generali eine Gutschrift über EUR 50,-- und 


2. Oberösterreicher/innen bekommen unter bestimmten Voraussetzungen beim Land OÖ eine Förderung über EUR 75,-- (nähere Infos unter https://www.land-oberoesterreich.gv.at/60451.htm)

 

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme!

bottom of page